7. April 2012

Vatanspor siegt 4:1

CSV ist wieder Zweiter

Kreisliga B Nord - In der Kreisliga B Nord der Fußballer bereinigten zwei Nachholspiele das Tabellenbild. Den Neuwieder Vereinen CSV und Vatanspor gelangen wichtige Erfolge im Auf- bzw. Abstiegskampf.

CSV Neuwied - SV Leutesdorf 3:2 (2:1). Die Deichstädter vergaben in der zweiten Hälfte viele Chancen und waren somit selbst daran schuld, dass die Partie bis zum Ende spannend war. Die Gäste aus Leutesdorf waren da viel effektiver und erzielten bei ihren seltenen Vorstößen zwei Treffer. Tore: 1:0 Hans Ewert (16.), 2:0 Alexander Funk (24.), 2:1 Gianluca Mellone (29.), 2:2 Torben Behrens (48.), 3:2 Viktor Giesbrecht (53.). Rote Karte: Eduard Funk (CSV Neuwied) wegen Tätlichkeit (56.). Gelb-Rote Karten: Michael Pohl und Gianluca Mellone (beide Leutesdorf) wegen wiederholten Foulspiels (50., 56.). Zuschauer: 40.

Vatanspor Neuwied - SG Melsbach/ Niederbieber 4:1 (2:1). Vatanspor feierte den ersten Sieg unter Spielertrainer Hatem Farik. Vorgänger Michele Ippolito war vor dem ersten Spiel nach der Winterpause aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Nach gutem Beginn der Gäste war das 0:1 anscheinend ein Weckruf für die Mannschaft von Vatanspor, die das Spiel fortan dominierte und auch in der Höhe verdient gewann. Tore: 0:1 Arnes Mesic (16.), 1:1 Napha Niraphot (29.), 2:1 Ramazan Polat (43.), 3:1 Arnes Mesic (60., Eigentor), 4:1 Napha Niraphot (85.). Zuschauer: 30.(quelle rhein-zeitung)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen