14. November 2011

Schwarzer Sonntag für Vatanspor

SV Leutesdorf - Vatanspor Neuwied 1:0 (1:0). Eine Partie auf überschaubarem Niveau und mit vielen Unterbrechungen bekamen die 50 Zuschauer in Leutesdorf geboten. "Da hat man gesehen, dass beide Mannschaften zu Recht gegen den Abstieg spielen. Gegen Vatanspor haben wir uns immer schwer getan, daher bin ich sehr erleichtert", sagte SVL-Trainer Luis Barreiro. Das goldene Tor erzielte Sascha Wilsberg in der 38. Minute, weitere Treffer für Leutesdorf hätten in der Schlussphase folgen können.

Trainer Michele Ippolito: "Unsere Mannschaft hat heute zu Recht verloren. Aber das ist auch nicht weiter verwunderlich. Wer nicht trainiert, der kann auch am Spieltag keine Wunderdinge erwarten."
--------------------------------------

Vatanspor Neuwied II - SSV Heimbach-Weis II 1:8 (0:3)

Vatanspor Neuwied musste viele Ausfälle kompensieren. Man musste zeitweise in Unterzahl spielen. Die Verhältnisse waren von Anfang an klar der SSV konnte sein Spiel machen und gewann verdient dieses Spiel.

Trainer Cavit Yilmazer: "Mit teilweise, 9 Spielern auf dem Platz, war das Ergebniss heute keine Überraschung."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen